Das historische Zentrum von Zwittau (Svitavy)

Die unregelmäßige Disposition des Stadtplatzes in Svitavy zeugt davon, dass die Bürgerhäuser längs der mittelalterlichen Straße ganz spontan entstanden. Hinsichtlich zu einigen Bränden, die die Stadt während ihrer mehrhundertjährigen Geschichte betroffen haben, und den folgenden Umbauten, ist es heutzutage möglich die Stadtdenkmalzone als ein Architekturlehrbuch zu bezeichnen. Hier sind nämlich vielleicht alle bekannten Stile nebeneinander vertreten – Gotik, Renaissance, Barock, Klassizismus, aber auch die historisierenden Stile, Neurenaissance oder der Jugendstil.

Bummeln Sie durch den Stadtplatz, der zu den längsten beiderseitigen Laubengangplätzen in der Tschechischen Republik gehört. Den Bummel können Sie am oberen Ende des Stadtplatzes an der Kirche Mariä Heimsuchung beginnen, von ihrem Turm aus gibt es eine schöne Aussicht auf die ganze Stadt und die Umgebung. Eines der ältesten Bürgerhäuser, das in dem Jahre 1554 gebaut wurde ist das Haus Zum Mohr (U Mouřenína), das sich in dem mittleren Teil des Stadtplatzes gleich neben dem roten Gebäude des alten Rathauses befindet. An dem unteren Ende des Stadtplatzes fesselt Sie sicher das ausdruckvolle Gebäude des Ottendorfers Hauses. Die ursprünglich öffentliche Bücherei dient heutzutage als Konzertsaal und der Sitz des Esperanto-Museums, des einzigen dieser Art in der Tschechischen Republik. Gleich neben dem Ottendorfers Haus können Sie das Museum besuchen und die einzigartige Exposition der Waschmaschinen und der Waschtechnik besichtigen oder die Schicksale des Zwittauer Landeskindes Oskar Schindler und die Geschichte der jüdischen Besiedlung dieser Region in der ständigen Ausstellung Suche nach dem Davidstern kennen lernen.

Historisches Zentrum - Zwittau.
Historisches Zentrum - Zwittau.
Zugänglichkeitserklärung | Rechtsklausel | Umfrage | Seitenkarte | Projekte
 
© 2008 - 2022 Českomoravské pomezí
WebEdit: World Media Partners, s.r.o., Graphik: Tomáš Pakosta / tpd, Schablonen: Neofema s.r.o.
Klassisch anzeigen | Für das Handy anzeigen