Aussichtstürme

Die gewellte Landschaft des Böhmisch-Mährischen Grenzgebietes bietet ideale Voraussetzungen für interessante Ausflüge in die Umgebung. Einige Aussichtstürme, die sich in dieser Gegend befinden, ermöglichen bei guten Sichtverhältnissen das Eisengebirge (Železné hory), das Riesengebirge (Krkonoše), das Adlergebirge (Orlické hory), das Glatzer Schneegebirge (Králický Sněžník) und das Altvatergebirge (Jeseníky) zu beobachten.

Gleich drei Aussichtstürme können Sie nicht weit vom Naturreservat Toulovcovy maštale besuchen. Auf dem Berg Jarošovský kopec handelt es sich um den Aussichtsturm Toulovcova rozhledna, in der Lokalität Na Pasekách nad Prosečí um den Aussichtsturm Terezka. Nicht weit von der Gemeinde Hluboká erwartet Sie ein interessanter Bau des Aussichtsturmes Borůvka.

Einen nicht traditionellen Namen trägt der Aussichtsturm Dobře ukrytá rozhledna Járy Cimrmana (Gut verborgener Aussichtsturm von Jára Cimrman) in Březová nad Svitavou. Der neueste Zuwachs unter den Aussichtstürmen des Böhmisch-Mährischen Grenzgebietes ist der Aussichtsturm Hirtin (Pastýřka), der auf dem Gipfel von Pastvisko Moravská Třebová im Jahre 2009 eröffnet wurde.

Aussichtsturm Toulovcova rozhledna bei Budislav.
Bergwerkwege von Hřebeč – Aussichtsturm Strážný vrch.

Suche

:
:

Suchergebnis

Aussichtstürme Aussichtstürme. (Anzahl: 32)

Karte

Koordinate: 
 
 
Zugänglichkeitserklärung | Rechtsklausel | Umfrage | Seitenkarte | Projekte
 
© 2008 - 2022 Českomoravské pomezí
WebEdit: World Media Partners, s.r.o., Graphik: Tomáš Pakosta / tpd, Schablonen: Neofema s.r.o.
Klassisch anzeigen | Für das Handy anzeigen